Schließen

    Wünschen Sie nähere Informationen?

    Digitalhappen

    Modellprojekte Smart Cities 2021: Exklusiver Ausblick auf die 4. Staffel des Förderprogramms

    Home Blog Öffentliche Hand

    Smart City Förderung 2021: Die Gewinner der dritten Staffel stehen fest.
    Wir gratulieren – und unterstützen alle Interessierten bei der Bewerbung zur vierten Staffel.

    Die Entwicklung deutscher Städte hin zu Smart Cities hat ordentlich an Schub gewonnen. Am 15. Juli 2021 konnten wir den nächsten Meilenstein feiern – das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat gab die Gewinner der dritten Staffel des „Modellprojekte Smart Cities“-Förderprogramms bekannt. 94 Städte, Kreise und Gemeinden hatten sich beworben – 28 davon überzeugten die Fachjury mit Vertretern aus Wissenschaft, Politik und den kommunalen Spitzenverbänden besonders und wurden ausgewählt. Wir gratulieren herzlich und freuen uns, dass erneut einige von uns begleitete Kommunen unter den erfolgreichen Projekten dabei sind – wie schon bei den vorherigen Staffeln.

     

    Was es mit dem „Modellprojekte Smart Cities“-Programm auf sich hat? Es ist die zentrale Förderung des Bundes, um Kommunen bei einer digitalen, integrierten und sektorenübergreifenden Stadtentwicklung zu unterstützen. Seit 2019 läuft das Programm und kürt in jährlichen Staffeln zukunftsweisende Smart-City-Projekte. Bisher gab es drei Staffeln, in denen über 800 Millionen Euro an Zuschüssen bewilligt wurden. Und die vierte Staffel steht bereits in den Startlöchern – mehr dazu weiter unten im Artikel.

     

    Warum Städte, Gemeinden und Kreise zu Smart Cities werden wollen

    Die 2021 ausgewählten Gewinner verteilen sich über ganz Deutschland. Eines wird dabei sehr deutlich: Smart City ist nicht nur ein Thema für Metropolen. In der dritten Staffel finden sich neben Landeshauptstädten wie Dresden, Potsdam, Hannover auch kleinere Städte und Gemeinden wie Detmold, Guben, Ringelai. Was sie alle eint, ist die Mission, die kommunale Zukunft durch die immer vielfältigeren Möglichkeiten digitaler Technologien aktiv und nachhaltig voranzutreiben.

     

    Dabei geht es vor allem darum, Verwaltungsprozesse effizienter, transparenter, partizipativer und bürgerfreundlicher zu gestalten. Hier stehen die deutschen Kommunen unter starkem Handlungsdruck – genauso wie beim Erreichen der internationalen, deutschen und lokalen Klimaziele. Die Flutkatastrophe in diesem Sommer hat gezeigt, dass die klimawandelbedingten Auswirkungen immer spürbarer werden und es entsprechend gehandelt werden muss. Darüber hinaus stehen deutsche Kommunen vor der Herausforderung, sich im regionalen und internationalen Standortwettbewerb zu behaupten. Dies gelingt nur, wenn nachhaltig die Innovations- und Wirtschaftskraft gesteigert wird. Smart-City-Ansätze sind ein zentraler Baustein, um Lösungen für alle diese To Do’s zu realisieren.

     

    Sie möchten bei der vierten Staffel dabei sein?

    Wir sind uns sicher, dass auch Sie Smart-City-Projekte vom Bund fördern lassen können. Falls Sie vorab checken wollen, ob das Förderprogramm für Sie infrage kommt und was für einen überzeugenden Antrag notwendig ist, laden Sie sich hier unsere kostenlose Checkliste „4. Staffel Modellprojekte Smart Cities. Die wegweisende Checkliste zum BMI Förderprogramm Modellprojekte Smart Cities“ herunter:

    Zum kostenlosen Download

    Schon gewusst? Jede Staffel verfolgt ein Leitmotiv. In den letzten Jahren waren dies „Smart Cities made in Germany“, „Gemeinwohl und Netzwerkstadt / Stadtnetzwerk“ sowie „Gemeinsam aus der Krise: Raum für Zukunft“. Da wir seit vielen Jahren die deutsche Smart-City-Landschaft mit entwickeln, kennen wir auch die aktuellen Trends im Smart-City-Diskurs. Folgende fünf Themen können wir uns daher als Leitmotiv für die kommende Staffel vorstellen:

    Was denken Sie – welche Themen haben Potenzial, um zum Leitmotiv der vierten Staffel des „Modellprojekte Smart Cities“-Programms werden? Voten Sie mit. Unter allen Einsendungen verlosen wir ein zweistündiges Consulting zum Förderantrag mit unserem Smart-City-Experten Nils Koloska.

     

    Sie gehören zu den Gewinnern der dritten Staffel und das Konzept steht?

    Herzlichen Glückwunsch, Sie haben bereits viel erreicht. Jetzt geht es an die Umsetzung der Visionen, Konzepte und Ideen. Gern unterstützen wir auch Sie mit der Beratung, Entwicklung und Implementierung folgender smart-city-spezifischer Möglichkeiten:

    Serviceleistungen: (Auswahl)

    • Erstellung einer Digitalisierungsstrategie
    • Agile Strategieentwicklung mit Objective key results (OKRs)
    • Aufbau einer digitalen Stadtarchitektur
    • Datenkonzeption für smarte Städte
    • Reifegrad- und Stakeholder-Analyse
    • Private Plattform Services

    Produkte: (Auswahl)

    • Private Cloud Plattform
    • Urban Data Plattform
    • Bürgerportal und Smart City Cockpit

     

    Wir von EWERK möchten Deutschlands Kommunen dazu befähigen, ihre digitale Zukunft selbst zu gestalten – individuell abgestimmt an die lokalen und regionalen Bedingungen und Voraussetzungen. Deshalb sind wir vorn mit dabei, wenn es darum geht, Smart-City-Ansätze in Deutschland zum neuen Standard werden zu lassen.

    Kostenloses Whitepaper: 
    Smart Cities Modellprojekte 2021: Checkliste für die Bewerbung auf die 4. Staffel

    Zum vierten Mal vergibt das BMI millionenhohe Förderungen für Smart City Projekte. Unsere wegweisende Checkliste zur 4. Staffel des Förderprogramms Modellprojekte Smart Cities leitet Sie durch den Prozess. So behalten Sie den Durch- & Überblick zu allen wichtigen Vorbereitungs- und Konzeptionsschritten.

    Allein auf der Überholspur – unter dem Radar auf der E-World

    Feb 20, 2020 12:08:46 PM Die E-World 2020 und die Zeit danach: Warum Energiewende mehr bedeutet als das Schaffen von smarten Insellösungen. Wir bringen die Datenwende ins Spiel – mit Monetarisierungspotenzial für ...

    Digitale Reife – ein Gradmesser für die Zukunft?

    Feb 10, 2017 9:00:00 AM Kennen Sie den Begriff der Digitalen Reife? Sie ist das Ziel des Digitalen Wandels, den wir heute privat wie in Unternehmen erleben. Und sie ist der Schlüssel für zukünftigen Erfolg.

    EU-Datenschutz-Grundverordnung: Deutlich mehr Aufwand für Unternehmen

    Dec 7, 2017 2:47:28 PM Ab 25. Mai 2018 greift die neue Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) der Europäischen Union. Sie hilft Menschen, ihre persönlichen Daten besser zu schützen. Unternehmen müssen sich jetzt auf ...

    Agitales Denken – Querdenken im Zeitalter der Digitalisierung

    Mar 1, 2017 9:00:00 AM Die vierte industrielle Revolution zwingt uns, im wahrsten Sinne des Wortes umzudenken. Wir brauchen eine neue Mischung aus Made in Germany und Silicon Valley: nämlich die Fähigkeit, ein bestehendes ...

    Digitalisierungsministerium: Wenn das Neuland Grenzen sprengt

    Sep 1, 2017 1:00:00 PM Pünktlich zur Bundestagswahl 2017 übertreffen sich die Parteien mit Forderungen zur Digitalisierung. Wir denken: Lasst auch die Wirtschaft zu Wort kommen! Nun denn: Hier unsere Thesen und Vorschläge, ...

    System-Sanierung durch Data Access Layer: Dolmetscher zwischen den IT-Generationen

    Apr 5, 2019 9:48:00 AM IT-Infrastruktur steht vielerorts durch neue Kundenanforderungen vor einem kompletten Generationswechsel. Alte Systeme halten den heutigen Anforderungen nicht mehr Stand. Die Lösung liegt in einer ...

    Worauf Sie bei der Digitalisierung ihres Archives achten müssen

    Apr 26, 2019 12:17:00 PM Akten in Papierform verstopfen Tausende von Lagerhallen in Deutschland und binden Millionen von Arbeitsstunden. Ein guter digitaler Dokumentenservice befreit alle diese Ressourcen. Auf dem Weg dahin ...

    Am Puls des deutschen Stroms – Transparenzplattform macht Energiemarkt verständlich

    Dec 16, 2016 1:56:00 PM Energiedaten-Plattform für jedermann startet im Sommer 2017

    Disruption der Automobilbranche: Das Auto ist keine Kamera

    Feb 17, 2017 9:00:00 AM In der Mobilitätsindustrie wird die Disruption erneut ganz anders verlaufen als beim Fotoapparat oder beim Mobiltelefon. Denn die Denkstrukturen der etablierten Autohersteller in Deutschland wandeln ...

    Innovationen katapultieren Unternehmen und Branchen in neue Dimensionen. Wir wissen, wie.

    Zur Sache: Rein formell ist ein Projekt mit der Abnahme und Entlastung beendet. Das dachten auch die Verantwortlichen des